Infrastruktur

Infrastruktur

Die Infrastruktur in Oman ist einer der Punkte, die zu dem extremen Wirtschaftswachstum und dem Aufschwung im Land in den letzten Jahrzehnten geführt haben. Die wirtschaftliche Entwicklung des Oman geht dabei im Gleichschritt mit der Entwicklung in anderen Ländern, die von den Ölfunden am persischen Golf profitieren konnten. Insbesondere die Vereinigten Arabischen Emirate sind hier vergleichbar, nur mit einem erheblichen Unterschied: Während jedes Emirat für sich nur ein kleines Land ist, hat Oman fast die Größe der Bundesrepublik Deutschland. Hier eine funktionierende Infrastruktur zu entwickeln, Straßen, Eisenbahnen und einen Öffentlichen Personen Nahverkehr zu bauen und auf die Beine zu stellen, ist ein Mammutprojekt. Auch der Luftverkehr ist in den letzten Jahrzehnten gewachsen und hat sich entwickelt. Doch um das Wirtschaftswunder in dem großen Staat am Golf zu Stande zu bringen, mussten erst einmal Pipelines und Häfen gebaut werden, um das Öl und das Gas ins Ausland transportieren zu können. Denn die Häfen Omans waren vor den Ölfunden gar nicht wirklich für einen großen und modernen Außenhandel geeignet. In all diesen Bereichen wurde hier im Land ganze Arbeit geleistet.

Darum beim Oman-Spezialisten buchen

Vor Ort

Eigenes Canvas Club Team mit Büro in Muscat. Alle Reiseleiter kennen wir seit vielen Jahren, alle Leistungen vor Ort kommen von uns - aus einer Hand!

Expertise

Jeder Reiseberater lebte bereits mehrjährig in Oman. Wir kennen alle Hotels und Highlights des Landes persönlich! Und sind mehrmals jährlich vor Ort.

Hotelprodukt

Eigenes Luxuswüstencamp 'Canvas Club' in der Wahiba Sands Wüste mit exklusiven Vorteilen für unsere Kunden

Netzwerk

langjährige, vertrauensvolle Partnerschaften mit den Hoteliers und Serviceanbietern vor Ort.

Erreichbarkeit

7 Tage die Woche kontaktierbar über alle gängigen Kommunikationskanäle – 24h Notfallnummer vor Ort.

Persönlich

Jede Reise wird individuell ausgearbeitet und zu 100% auf Ihre Bedürfnisse maßgeschneidert!