Omans Frauen im Berufsleben

Omans Frauen im Berufsleben

Es gibt ein Zitat von Sultan Qaboos, in dem er sagt: „Ungebildete Frauen können keine freien Kinder aufziehen, und vernachlässigte Frauen können nie richtig für andere Menschen sorgen. Wenn Frauen für ihre Aufgabe nicht ausgebildet sind, können sie nichts zum Fortschritt dieses Landes beitragen.“
Das zeigt, dass in Oman Frauen in einem gänzlich anderen Licht gesehen werden als in den meisten anderen arabischen oder islamisch geprägten Ländern. Ein Verdienst des Sultans, der das Land in den letzten fast fünf Jahrzehnten immer mehr für die Werte und Ansichten des Westens öffnete, allerdings ohne dabei die Identität und die Glaubensansichten seines Landes zu verraten. Er hat lediglich darauf hingewiesen, dass auch Frauen im Islam eine wichtige Rolle spielen und dass das besser funktioniert, wenn man sie als Partnerin auf Augenhöhe behandelt und nicht von oben herab.

Frauen in Oman – erfolgreicher als in anderen arabischen Ländern

Das Sultanat am Golf von Oman, das flächenmäßig so groß ist wie Deutschland, nimmt eine Ausnahmestellung in der arabischen Welt ein. Denn beispielsweise in Ländern wie den Vereinigten Arabischen Emiraten, wo die nach außen propagierte Weltoffenheit nur gegenüber Fremden gilt, haben die Frauen nach wie vor einen sehr schweren Stand.
Im Gegensatz dazu hat sich in Oman in den letzten Jahrzehnten viel verändert. Hier führen Frauen beispielsweise eigene Unternehmen oder sind in verschiedensten Positionen im öffentlichen Dienst tätig. Selbst ein Ministeramt wurde bereits von einer Frau bekleidet. Die Entwicklung in Oman macht der gesamten arabischen Welt Mut, denn sie zeigt, dass in einem islamisch geprägten Land nicht immer eine extreme Ungleichbehandlung der Geschlechter herrschen muss.

Der Fortschritt ist erkennbar

Natürlich ist die Zahl der Frauen in den oben genannten Bereichen im Berufsleben nach wie vor geringer als beispielsweise in Deutschland. So kommen zum Beispiel im öffentlichen Dienst immer noch fast zwei Männer auf eine Frau. Aber es gibt verschiedene Bilder, die den Eindruck von Oman vervollständigen. Frauen, die selbstbewusst am Steuer ihres Fahrzeuges sitzen, die gemeinsam mit ihren männlichen Kollegen in der Firmenkantine essen oder die allein in Cafés gehen und den Tag genießen. Auch wenn die traditionelle Kleidung orientalischer Gesellschaften das Straßenbild noch immer prägt – der Fortschritt ist in Oman deutlicher spürbar als irgendwo sonst in der arabischen Welt.

Darum beim Oman-Spezialisten buchen

Vor Ort

Eigenes Canvas Club Team mit Büro in Muscat. Alle Reiseleiter kennen wir seit vielen Jahren, alle Leistungen vor Ort kommen von uns - aus einer Hand!

Expertise

Jeder Reiseberater lebte bereits mehrjährig in Oman. Wir kennen alle Hotels und Highlights des Landes persönlich! Und sind mehrmals jährlich vor Ort.

Hotelprodukt

Eigenes Luxuswüstencamp 'Canvas Club' in der Wahiba Sands Wüste mit exklusiven Vorteilen für unsere Kunden

Netzwerk

langjährige, vertrauensvolle Partnerschaften mit den Hoteliers und Serviceanbietern vor Ort.

Erreichbarkeit

7 Tage die Woche kontaktierbar über alle gängigen Kommunikationskanäle – 24h Notfallnummer vor Ort.

Persönlich

Jede Reise wird individuell ausgearbeitet und zu 100% auf Ihre Bedürfnisse maßgeschneidert!