Fjorde & Dhow
Luca Krohn
Geschrieben von: Luca Krohn Zuletzt aktualisiert am: 31. Januar 2023

Fjorde & Dhow

Eines der bekanntesten Bilder aus Musandam sind die fjordähnlichen Buchten, die man hier vielerorts an der Steilküste findet; traumhafte Felswände, die bis ins Meer hinabfallen und Bilder erzeugen, die manchen Reisenden unweigerlich an Norwegen denken lassen. Kein Wunder also, dass Musandam den Spitznamen „Norwegen des mittleren Ostens“ verdient hat. Genau diese Schönheiten kann man auf verschiedene Arten erleben und kennenlernen.

Die Fjorde hautnah erleben

Wer Khasab besucht, wird hier schnell feststellen, dass die Hauptstadt Musandams zwar einiges Interessantes zu bieten hat, aber nicht unbedingt für einen längeren Aufenthalt geeignet ist – es sei denn, man möchte seine Unterkunft in Khasab nutzen, um von hier aus das wunderschöne Umland und die Küstenregionen von Musandam zu erkunden. So werden beispielsweise eine ganze Reihe von Jeep- und Busfahrten in die Buchten und Fjorde entlang der Küste angeboten. Auf diesen Fahrten kann man einen tiefen Einblick in die Schönheit des Landes bekommen und wird schnell feststellen, dass Oman vor allem in Sachen Naturschönheit einiges mehr zu bieten hat, als man meinen mag.

Die zweite Möglichkeit ist eine ganz klassische, wie sie von den Einheimischen seit einigen Jahrhunderten genutzt wird. Mit einem Dhow-Schiff auf eine Fahrt in einen der Fjorde zu gehen, gehört zu den Dingen, die ein Reisender von Khasab aus unbedingt einmal unternehmen sollte. Anders als andere Schiffstypen ist die Dhow dabei keine feste Schiffsgattung. Mehr als 50 Schiffstypen tragen den Namen Dhow, auch wenn sie sich im Aufbau bestenfalls ähneln. Hierbei handelt es sich um Segelschiffe in den unterschiedlichsten Größen, die mehrere charakteristischen Merkmale aufweisen, so zum Beispiel die trapezförmigen Segel. Dhow gibt es als Ein-, Zwei- und Dreimaster. Der Schiffstyp, der wahrscheinlich aus dem alten Indien stammt und nach und nach in die Arabische Welt überschwappte, ist heute ein gern gewähltes Fortbewegungsmittel, wenn man die Fahrt für Touristen interessant und genussvoll gestalten möchte. Auf einem Dhow im Sonnenuntergang aus einem Fjord zurück in Richtung Khasab zu segeln, ist ein Traum, der das Herz vieler Romantiker und Naturliebhaber auf jeden Fall höher schlagen lässt.

Auf Kreuzfahrt an den Fjorden Musandams vorbei

Kreuzfahrtlinien wie die Costa haben Khasab längst als Hafen für ihre Orientkreuzfahrten entdeckt und schätzen gelernt. Wer sich für eine Orientkreuzfahrt mit einem Aufenthalt in Khasab entscheidet, wird ebenfalls auf der Weiterfahrt an einigen Fjorden vorbeikommen und die Schönheit dieser Küstenregion zumindest aus einiger Entfernung bewundern können.

Das könnte Sie auch interessieren

Darum beim Oman-Spezialisten buchen

Vor Ort

Eigenes Canvas Club Team mit Büro in Muscat. Alle Reiseleiter kennen wir seit vielen Jahren, alle Leistungen vor Ort kommen von uns - aus einer Hand!

Expertise

Jeder Reiseberater lebte bereits mehrjährig in Oman. Wir kennen alle Hotels und Highlights des Landes persönlich! Und sind mehrmals jährlich vor Ort.

Wüstencamp

Eigenes Luxuswüstencamp 'Canvas Club' in der Wahiba Sands Wüste mit exklusiven Vorteilen für unsere Kunden

Netzwerk

langjährige, vertrauensvolle Partnerschaften mit den Hoteliers und Serviceanbietern vor Ort.

Erreichbarkeit

7 Tage die Woche kontaktierbar über alle gängigen Kommunikationskanäle – 24h Notfallnummer vor Ort.

Persönlich

Jede Reise wird individuell ausgearbeitet und zu 100% auf Ihre Bedürfnisse maßgeschneidert!