Sicherheit in Oman

Sicherheit in Oman

Das Thema Sicherheit ist in der heutigen Zeit sehr wichtig, vor allem, wenn man seinen Urlaub in einem arabischen Land verbringen möchte. Vielen Reisenden erscheint die Gegend unruhig, weil man oft von Anschlägen, kriminellen Übergriffen oder Ähnlichem hört. Solche oder ähnliche Gefahren erwarten Reisende in Oman nicht. Oman gilt als das friedlichste und sicherste Land in der gesamten arabischen Welt. Kriminalität gegenüber Ausländern ist von dort nicht bekannt. Natürlich gibt es trotzdem ein paar Punkte, die man beachten sollte, wenn man sich in Oman aufhält und dort einen schönen und sicheren Aufenthalt genießen möchte.

Allgemeine Sicherheitshinweise

Internationale Reisende sind in Oman jederzeit sehr willkommen. Allerdings sollte man in Oman, ähnlich wie in allen anderen Ländern weltweit auch, Respekt vor der örtlichen Kultur und den religiösen Gebräuchen zeigen. Diese werden in Oman deutlich weniger streng ausgelebt bzw. von Gästen weniger streng abverlangt als in anderen arabischen Ländern. Aber ein gewisser Grundrespekt den muslimischen Werten gegenüber gehört hier zum Urlaub dazu.

Oman ist ein großes Land – von der Größe her mit Deutschland vergleichbar. Dabei ist das Land deutlich weniger dicht besiedelt als die Bundesrepublik. Das hat zur Folge, dass man bei Überlandfahrten oftmals stundenlang keine Menschenseele zu sehen bekommt. Aufgrund der unruhigen Lage im Nachbarland Jemen wird empfohlen, auf Wüstenfahrten in der Nähe der Grenze zum Jemen zu verzichten. Außerdem muss man überall im Land regelmäßig mit Polizei- und Militärsperren rechnen, an denen Führerschein und Papiere kontrolliert werden. Die Beamten hier sind allerdings sehr freundlich und darauf eingestellt, Touristen sehr zuvorkommend zu behandeln.

Kriminalität in Oman

Drogendelikte und andere kriminelle Vergehen werden in Oman, wie in der gesamten arabischen Welt, vergleichsweise hart sanktioniert. Wer verschreibungspflichtige Medikamente wie Schmerzmittel, Antidepressiva oder andere Medikamente, die eine bewusstseinsverändernde Wirkung aufweisen, mit sich führt, sollte ein mehrsprachiges ärztliches Attest dabeihaben.

Der Umstand, dass man in Oman rigoros gegen Kriminalität vorgeht, hat in den letzten Jahren dazu geführt, dass Oman unter den arabischen Staaten mit Abstand der sicherste – vor allen Dingen auch für ausländische Reisende – geworden ist. Interessant sind in diesem Zusammenhang die Reisehinweise des Auswärtigen Amtes, die man auf der offiziellen Internetseite findet.

Darum beim Oman-Spezialisten buchen

Vor Ort

Eigenes Canvas Club Team mit Büro in Muscat. Alle Reiseleiter kennen wir seit vielen Jahren, alle Leistungen vor Ort kommen von uns - aus einer Hand!

Expertise

Jeder Reiseberater lebte bereits mehrjährig in Oman. Wir kennen alle Hotels und Highlights des Landes persönlich! Und sind mehrmals jährlich vor Ort.

Hotelprodukt

Eigenes Luxuswüstencamp 'Canvas Club' in der Wahiba Sands Wüste mit exklusiven Vorteilen für unsere Kunden

Netzwerk

langjährige, vertrauensvolle Partnerschaften mit den Hoteliers und Serviceanbietern vor Ort.

Erreichbarkeit

7 Tage die Woche kontaktierbar über alle gängigen Kommunikationskanäle – 24h Notfallnummer vor Ort.

Persönlich

Jede Reise wird individuell ausgearbeitet und zu 100% auf Ihre Bedürfnisse maßgeschneidert!