Es ist ein Delfin zu sehen der aus dem klaren Wasser springt
Rundreise | Reisedauer: ab 10 Tage

Der Süden von Oman | Wilkommen in Salalah

Beste Reisezeit
Oktober - April
Flugzeit
6.5 Std. ab FRA oder ZRH
Preis
Auf Anfrage, je nach Saison

Der Süden von Oman | Wilkommen in Salalah

Auf dieser 10 tägigen Rundreise, tauchen Sie ein in das Sultanat Oman und lernen dieses Land voller Gastfreundschaft und Kultur von einer anderen Seite kennen. Der Süden des Omans ist bekannt durch seine diversen Vegetationen und Kilometer langen Sandstränden, die zum Entdecken und entspannen einladen. Genießen Sie vollkommene Ruhe wenn Sie vom Dhofar Gebirge auf die Stadt herunter schauen oder vom Strand aus auf das türkis-blaue Meer. Die Kultur und Vegetation entdecken Sie in einem der UNESCO-Weltkulturerben wie die "Lost city of Ubar" hautnah kennen. Eines der Höhepunkte ist die Nacht in der Rub al Kali Wüste die auch den Namen "Empty Quarter" trägt.

Reiseverlauf

Ein Blick über das Taal bis zum Meer

Tag 1 - 3

Ankunft in der Dhofar Region

Willkommen im Süden von Oman! In Salalah angekommen, werden Sie von Ihrem privaten Fahrer am Flughafen abgeholt. Von hier aus geht es für Sie nach Mirbat in Ihr Hotel für die kommenden Tage. Hier erwarten Sie die schönsten Buchten des Landes inmitten unberührter Natur. Lassen Sie die Seele baumeln und entspannen Sie beim Meeresrauschen.

Das für uns ideale Hotel für den Start in Ihren Südoman Urlaub ist das Alila Hinu Bay Resort in Mirbat. Auf einem weitläufigen Gelände und mit sehr eleganten, modernen Elementen ist es zweifellos eines der schönsten Hotels im Oman. Die herausragende Küche, der zum Entspannen einladende Spa-Bereich und die Auswahl an Pools und Buchten lassen den Alltagsstress schnell vergessen. Hier können Sie sich hervorragend erholen und den ersten Abend ausklingen lassen, bevor Sie am nächsten Tag auf Ihr erstes Roadtrip-Abenteuer durch die Berge gehen.

An den kommenden Tagen werden Sie mit einem Guide die Region erkunden. Sie besuchen das Dhofar Gebirge auf einer ganztägigen Bergsafari. Entlang malerischer Landschaften geht es zu einem Aussichtspunkt auf 1700m, von welchem Sie bei gutem Wetter die gesamte Ostküste sehen können.
An einem anderen Tag machen Sie einen Ausflug entlang der Küste nach Shuwemiyah. Das Wadi gehört zu den 10 schönsten Wadis Omans, wird aber auf Grund seiner abgeschiedenen Lage in kaum einem Reiseführer erwähnt.

UnterkunftAlila Hinu Bay
Es ist ein luxuriöses Zelt in mitten der Wüste zu sehen

Tag 4 - 5

Historischer Osten Salalahs und Wüstenzauber in der Rub al Khali Wüste

Entdecken Sie auf einer Halbtagstour die historische Seite Salalahs: Auf der Fahrt durch malerische Landschaften gelangen Sie nach Mirbat, die alte Hauptstadt der Dhofarregion. Schlendern Sie durch die Gassen mit alten omanischen Schlammhäusern und machen Sie einen Fotostopp an einem alten Friedhof neben dem Mausoleum von Bin Ali. Sie fahren zu den antiken Ruinen der einst berühmten Stadt Sumharam (Khor Rohri). Die Stadt war der östlichste Vorposten des Hadramaut-Reiches auf der alten Weihrauchstraße zwischen dem Mittelmeer, dem Persischen Golf und Indien.

Vorbei an der alten Beduinenstadt Stadt Thumrait, fahren Sie weiter durch die große Kies-Wüste Al Nejd", um nach ca. 200 km, beginnend in Salalah Stadt, die asphaltierte Straße zu verlassen. In der Ferne können Sie bereits die ersten Dünen der Rub al Khali Wüste erkennen. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr Camp mitten in der größten Sandwüste der Welt. Die Dünen hier sind wahrlich beeindruckend und die Farben des Sandes sind jetzt, zur golden Hour besonders schön für ein paar Fotos. Während das Team vor Ort das Abendessen zubereitet, erleben Sie den Sonnenuntergang bei einem Spaziergang durch die riesigen Dünen und bestaunen auf der Spitze der Hochsten den atemberaubenden Ausblick über die unendliche Weite. Nach dem Essen sitzen Sie gemütlich am Lagerfeuer und können den Anblick des funkelnden Sternenhimmel genießen.

Unterkunft Canvas Club Privatcamp - Rub al Khali

Es ist links das Meer zu sehen mit einem Sandstrand und etwas Steinen auf der rechten Seite

Tag 6 - 10

Badeverlängerung und Entdeckungstouren

Wer möchte, steht am heutigen Tag früh auf, um den Sonnenaufgang zu beobachten. Nach einem stärkenden Frühstück wird zusammengepackt und der Rückweg angetreten. Die erste Attraktion des heutigen Tages erreichen Sie in Shisr, wo Sie auch Ihre Reifen wieder aufpumpen, bevor es auf die asphaltierte Straße zurück geht. Die "Lost City of Ubar" gehört seit 2000 zum UNESCO Weltkulturerbe "Land of Franincense". Diesem legendären alten Reich wurde zugesagt, in einer der unwirtlichsten Orte der Welt existiert zu haben - der riesigen und verbotenen Wüste Al Rub Al Khali, angemessener Weise als "Empty Quarter" (dt. "unbelebte Region/leeres Viertel") bekannt.

Anschließend halten Sie im Wadi Dawka" (UNESCO Weltkulturerbe), welches auch, durch die größte Sammlung, natürlich gewachsener Weihrauchhäume in der Region, als Weihrauch Wadi bekannt ist.

Die kommenden Tage können Sie einerseits am wunderschönen weißen Sandstrand genießen und die Seele baumeln lassen und andererseits können Sie die Dhofar-Region noch weiter erkunden.
Der Westen der Dhofar Region hat auch noch einiges zu bieten, was Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Besuchen Sie mit Ihrem Guide die Blowholes, welche Wasserfontänen in die Luft steigen lassen. Außerdem gibt es traumhafte, verlassene Buchten entlang der Küste, wo Sie die Seele baumeln lassen können.
An einem Tag sollten Sie auch den Souk in Salalah besuchen, hier finden Sie Allerlei an Weihrauchprodukten und vieles mehr.

Bereit für Ihr eigenes Abenteuer?

Ansprechpartner|In